Cordaware bestinformed® 6

Nicht nur ein Release.

Wir freuen uns Ihnen Cordaware bestinformed® Version 6 präsentieren zu dürfen.

Nicht nur ein Release, es ist eine neue Dimension der Informationslogistik. Eine Dimension voller atemberaubender Möglichkeiten und neue Wege der proaktiven Anwenderinformation. Eine neue Zeit bricht an und Sie können von Anfang an dabei sein!

Mit Version 6 haben wir ein neues Level an Innovation und Präzision erreicht.

Wir haben Ihnen zugehört: Anfragen implementiert, Funktionen noch stärker aufeinander abgestimmt und Technologien integriert, die es noch nie in einer Lösung für unternehmensweite Sofortbenachrichtigung und proaktive Anwenderinformation aus dem Service Desk gab.



Neu in Cordaware bestinformed® 6



Cluster-Fähig
Grid-Fähig
Offline-Fähig (Insel)
IoT-Anbindung
Customized Client
Bidirektionale Weboberfläche
Live Monitoring Statistik
Live Zugriff LDAP
Neues Multiuser Konzept
Guardians
Verbesserte Adressierung
Mobile Chats
Authentifizierung über LDAP-Attribute
Compliance Umfragen




Testen Sie Cordaware bestinformed® Version 6 mit unserer aktuellen Evaluierungsversion.


Download-Version anfordern »

Neuerungen im Detail

Architektur

Skalierbarkeit und Clusterfähigkeit

Die neue Architektur von Cordaware bestinformed® ermöglicht flexible Optionen zur Abbildung von Hochverfügbarkeit und Ausfallsicherheit. Sie haben unter anderem die Möglichkeit, ein Servercluster einzurichten. Ein Cluster verbindet zwei oder mehrere Server, so dass sie den Clients wie ein einzelner Computer erscheinen. Dadurch kann bei großen bis sehr großen Installationen die Hochverfügbarkeit sichergestellt werden.


Grid-Architektur für weltweit verteilte Server

Wenn Ihr Unternehmen mehrere verteilte Standorte hat, kann auch ein redundantes Servergrid aufgebaut werden, welches durch Replikation die Synchronisation der einzelnen regionalen Standorte gewährleistet.


Offline-Verfügbarkeit / Continuity

Unternehmen mit mehreren verteilten Standorten profitieren von den Möglichkeiten des Servergrids. Wird beispielsweise die Leitung von Standort A nach Standort B unterbrochen, läuft der Infoserver an Standort A im „Inselmodus“ weiter. Somit können weiterhin Benachrichtigungen und Alarme für den Standort A versendet werden. Wird die Verbindung wieder hergestellt, erfolgt automatisch die Synchronisation aller Knoten.


IoT-Anbindung / Customized-Client

Cordaware bestinformed® nimmt die Herausforderungen der Zukunft an und bietet entsprechende Schnittstellen zur Anbindung von diversen Geräten im Rahmen des Internet of Things.


Flexible mobile Clientverbindungen

Neben einer neuen mobilen App für Android und IOS bietet Cordaware bestinformed® 6 auch die Möglichkeit, verschiedene Messenger wie z.B. Telegram und den Facebook Chat an Cordaware bestinformed® anzubinden und diese mit Nachrichten zu versorgen. Diese Chats sind bidirektional, so dass der Anwender darauf antworten kann. Ein Anwendungsbeispiel hier ist unter anderem der Chat Support im Service Desk.


Features

Bidirektionale Weboberfläche

Mit der neuen bidirektionalen Weboberfläche von Cordaware bestinformed® erhalten Sie ein Höchstmaß an Aktualität und Dynamik. Veränderungen im Bereich LDAP/Domänen und der verschiedenen Clientverbindungen, wie Desktop Client, Messenger und mobilen Clients werden unverzüglich an die Weboberfläche gepusht. Zusammen mit vielen neuen Funktionen wie z.B. Sortieren und Suchen nach Datensätzen, bilden diese Aspekte grundlegend ein besseres Benutzererlebnis. Zudem ist die Oberfläche mit allen herkömmlichen Browsern kompatibel.



Beispiel: Hat ein Benutzer eine Browser-Sitzung geöffnet und in der Zwischenzeit kommen neue Daten hinzu, ändert sich die Farbe der Aktualisieren-Schaltfläche.

Live-Monitoring Statistik

Mit einem übersichtlichen Statistik Dashboard behalten Sie jederzeit alle wichtigen Daten wie z.B. Speicherverbrauch und Status der Server und die Anzahl der Clientverbindungen im Überblick.


Live-Zugriff auf Verzeichnisdienste

In Version 5 war es bereits möglich, ein Abbild des Active Directorys oder anderer LDAP basierter Verzeichnisdienste zu erstellen und Nachrichten an diese Gruppen zu versenden.

In Version 6 wurde diese Funktion dahingehend weiterentwickelt, dass Änderungsdaten laufend vom Infoserver geholt werden, so dass bei jedem Infoversand eine aktuelle Version des LDAP verwendet wird.



Wählen Sie beispielsweise ganz einfach Ihre LDAP-Gruppen beim Infoversand aus, um schnell und einfach bestehende Gruppen in Ihrem Verzeichnisdienst zu adressieren.

Neues Multiuser Konzept

Ein komplett überarbeitetes Multiuser Konzept ermöglicht die einfache und flexible Gruppierung von Berechtigungen und Ressourcen. Legen Sie Rollen und Profile an, um die Berechtigungsstruktur gemäß Ihren Anforderungen möglichst einfach abzubilden.


Verwendung von bestehenden LDAP-Attributen

Eine weitere wichtige Neuerung ist, dass bestehende LDAP Attribute, wie zum Beispiel Telefonnummern aus dem Active Directory zur Authentifizierung verwendet werden können. Dies ermöglicht in vielen Fällen bereits bestehende Berechtigungs- und Authentifizierungsstrukturen zu verwenden, ohne diese doppelt anlegen zu müssen.


Guardians

Guardians ermöglichen mächtige neue Funktionen im Bereich der dynamischen Adressierung.

Bisher war es möglich mittels dynamischer Channels z.B. nur Benutzer zu benachrichtigen, welche zum Zeitpunkt der Benachrichtigung eine bestimmte Anwendung geöffnet haben. Ab Version 6 ist es zusätzlich möglich, diese Anwendungen zu stoppen, zu beenden oder einen Start zu unterbinden.


Weitere Adressierungsoptionen Weitere Adressierungs-
optionen

Zusätzlich zu LDAP Gruppen und Channels bietet Version 6 die Möglichkeit, Filter zur Adressierung zu verwenden. Mit Filtern können verbundene Clients anhand ihrer Attribute, welche sie bei der Verbindung übermitteln, zusammengefasst werden. Die Möglichkeit der Erstellung von Filtern erhöht die Flexibilität bei der Erstellung von Adressatenkreisen nochmals deutlich.


Chat Funktion

Eine neue Chat Funktion ermöglicht es mobilen Benutzern, sowie Benutzern der Weboberfläche an zugewiesenen Gruppenchats teilzunehmen und Nachrichten auszutauschen.


TED Erweiterung: IT-Compliance

Die neue Umfrageerweiterung „IT-Compliance“, beinhaltet spezielle Funktionen zur software-gestützten Umsetzung von IT Compliance Prozessen.

So können prozessbezogene Checklisten, Abfragen und die dazugehörigen Benachrichtigungen und Erinnerungsmechanismen einmalig angelegt und anschließend für beliebig definierte Zeiträume initiiert und routinemäßig ausgeführt werden.


  • Erstellen Sie einfach und schnell Checklisten zu einer Umfrage in verschiedenen Variationen.

  • Neuste Innovation durch ein neues Routingsystem.

  • Umfragen können für andere Benutzer gesperrt werden, während diese bereits bearbeitet wird.

  • Live-Angabe des Fortschritts bearbeiteter Umfragen in einer Übersicht.

  • Vor Validierung, Überprüfung der Checklisten von fertig bearbeiteten Umfragen.

  • Einzelne Umfragen können zu einer Gruppenumfrage zusammengefasst werden. Neues Zeitmanagement durch Erinnerungsmechanismen und Intervall-Angaben.

Testen Sie Cordaware bestinformed® Version 6 mit unserer aktuellen Evaluierungsversion.


Download-Version anfordern »